Adobe Live: Bewegte Bilder im Fokus

Adobe
Adobe Live vom 12. bis 14. Dezember zu Video und Motion-Design
Der Bedarf an Video-Content ist im Web, Social Media und auf Mobilgeräten so groß wie noch nie, gleichzeitig ist die Erwartung an Gestaltung und Postproduktion hoch und die Deadlines knapp. Holt euch jetzt Inspiration und praktische Tipps – die Gelegenheit, um ins Thema Video einzusteigen.
Bei der nächsten Ausgabe von Adobe Live zeigen die Profis vom 12. bis 14. Dezember drei Tage lang echte Projekte zu Video, Motion-Design und Animation. Schaut den Experten über die Schulter, diskutiert mit der Community und stellt im Live-Chat eure Fragen.
Mit dabei sind Premiere Pro CC und After Effects CC  inklusive Neuheiten wie VR für immersive Videos und zeitsparende Funktionen wie Animationsvorlagen aus Adobe Stock, mit denen auch Einsteiger Titelsequenzen in Profi-Qualität nutzen und anpassen können.Creative Cloud Evangelist Rufus Deuchler führt durch das Programm. Mit dabei sind Sebastian Onufszak zu Animation und Illustration mit After Effects, Sebastian Linda zeigt Premiere Pro CC. Motion-Design und GIF-Animationen gestaltet Melanie Stirner. Der Einstieg in After Effects gelingt mit Robert Hranitzky, der auch Premiere Pro CC im Zusammenspiel zeigt.
Teilnehmen ist ganz einfach, kostenlos und mit jedem Web-Browser möglich: Schaltet täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr den Stream unter adobelive.com ein.